Belvedere-Schnitten

Originalrezept von Spitzenkonditor Heinz-Richard Heinemann (www.konditorei-heinemann.de).     

Die Zutaten wurden von uns etwas geaendert und auf unsere Beduerfnisse zugeschnitten!!

Zutaten:

100 g weiche Butter

50 g Puderzucker

3 Eier

100 g dunkle Kuvertuere (wir haben Vollmilchkuvertuere genommen, da es die dunkle bei uns in GR nicht gibt, ging aber genau so gut!)

50 g Zucker

1 EL Vanillezucker

1 Pr Salz

80 g Mehl

70 g Nuesse Wal-,Haselnuesse, (je nach dem was da ist) gemahlen

Rumglasur:

150 g Puderzucker

50 ml Rum

Vorbereitung:

Backblech mit Butter fetten und mit Mehl bestaeuben. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Ober-Unterhitze).

 

Auf gehts:

Butter und Puderzucker schaumig ruehren. Eier trennen und das Eigelb nach und nach unterruehren. Kuvertuere im Wasserbad  unter staendigem Ruehren schmelzen lassen und untermengen. Eiweiss mit Zucker, Vanillezucker und Salz steif schlagen . Mehl sieben und mit den Nuessen vermischen. Eischnee unter den Butterteig heben, dann das Mehl-Nuss-Gemisch vorsichtig unterheben. 

Die Masse vorsichtig  und gleichmaessig auf das Backblech streichen und auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. backen.

Glasur:

Puderzucker und Rum glattruehren und auf das noch heisse Gebaeck pinseln. Wird der Zuckerguss trueb, mit einem scharfen Kuechenmesser das Gebaeck in 4x4 cm grosse Stuecke schneiden. Die Groesse bleibt jedem selbst ueberlassen.

Tipp:

- Die Nuesse durch Mandeln ersetzen

- Anstelle Rum mit Amaretto probieren (schmeckt uns besser)

-Die Mengenangaben beziehen sich auf ein Backblech mit den Innenmassen  33x29. Bei groesserem Backblech wird das Gebaeck recht duenn und beim Backen trocken. Eventuell dann weniger Backzeit.

- Lagerung: Die Plaetzchen lassen sich super in einer mit Alufolie ausgelegter Dose,

  luftdicht verschlossen aufbewahren. Sie bleiben dann schoen weich!!

Viel Spass beim Ausprobieren und ..........lecker !!!

           

       Die Zutaten          Schoen steif muss der Eischne sein    Die Kuvertuere im Wasserbad.

 

               

       ..erwaermen                 ..und ab aus Backblech        Hinterher schoen den Guss drauf verteilen

                              

                               Und dann schauts so aus...... und riecht und schmeckt !!!!!

 

 

Nach oben