Bayerische Apfelkuechle mit Orangensabayon

Zutaten fuer 4 Personen:

2 Aepfel ( Royal Gala)

2 EL Zitronensaft

6 EL Mehl(Typ 405)

1 Eigelb

2 Eiweiss

Abrieb einer ganzen ,unbehandelten Orange

160 ml Milch

1 1/2 EL Zucker

1 TL Vanillezucker

1 EL geriebene Haselnuesse

Butterschmalz zum Ausbacken

4 EL Zimtzuckermischung

Fuer die Sabayon:

1 Eigelb

Saft von 1 1/2 Orangen

2 1/2 EL Zucker

1/2 TL abgeriebene Orangenschale

 

Zubereitung:

Mehl mit Milch, Eigelb,Zucker,Orangenabrieb und Vanillezucker gut verruehren, bis die Masse glatt ist. Das geschlagene Eiweiss unterheben und die Haselnuesse unterziehen.

Die Aepfel schaelen, Kernhaus ausstechen und in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, mit dem Zitronensaft einreiben.

Das Butterschmalz im Topf auf 170 Grad erhitzen. Die Apfelscheiben durch den Teig ziehen und ins heisse Fett geben. Von beiden Seiten goldgelb ausbacken und auf einem Kuechenkrepp abtropfen lassen. Im Zimtzucker wenden und auf Teller anrichten.

 

Fuer die Sabayone das Eigelb mit Zucker und O-Saft ueber heissem Wasserbad schaumig schlagen, die Orangenschale mit unterruehren. Anschliessend in tiefe Teller anrichten und mit den Apfelkuechle servieren

 

Tipp:

Wenn man kein Butterschmalz hat, gehts auch in der Friteuse. Achtung es spritzt ziemlich stark, Verbrennungsgefahr!!

 

Guten Appetit!!

Nach oben